Die junge Borkumer Bar zeichnet sich durch ihr raues, authentisches, nordisches Image und eine zugrunde liegende Geschichte aus: Während der Abwesenheit der Männer auf Walfang, besiegt die Borkumerin Geeske, zusammen mit weiteren tapferen Frauen, den Piraten „schwarzen Rolf“ durch eine List. Um die Haltung und Geschichte in alle Geschäftsbereiche zu tragen und das große Potenzial direkt am Strand richtig zu nutzen, habe ich ein konsequentes neues Erscheinungsbild konzipiert und umgesetzt. Dabei spielen handgezeichnete Aquarellillustrationen eine zentrale Rolle, die immer wieder Elemente aus der Geschichte oder daran angelehnte atmosphärische bis provokante, selbstironische Motive darstellen.
- Gesamtkonzept auf Grundlage der Story
- Logo-Redesign, Definition von Corporate-Elementen: Hausschrift, Farb- und Bildsprache
- handgefertigte Illustrationen (Aquarell/Fineliner)
- Geschäftsaustattung (Visitenkarten, Briefbogen, Gutscheine, Beschilderung)
- Speisekartengestaltung
- diverse Anzeigen- und Plakatgestaltungen
- Etikettengestaltung: Hausrosé, Spritze, Rot- und Weißwein
- Merchandise: Beutel, Kleidungslabel

Weitere Projekte

Back to Top